Kran Versmannkai

 Veröffentlicht von am 31.01.2013
Jan 312013
 

04_Kocks_Kran_Baakenhafen_VersmannstraßeDen hatte ich ja neulich schon mal kurz erwähnt. Am Samstag hatte ich etwas Zeit, ihn mal etwas genauer anzuschauen. Am Versmankai auf der Nordseite des Baakenhafens hat ein großer Hafenkran die Zeit überdauert. In den letzten Jahren hatte er aber nur noch leichte Last am Haken.

01_Kocks_Kran_Baakenhafen_VersmannstraßeDer Kran am Baakenhafen hat den Rückbau der Hafenanlagen bisher weitgehend unbeschadet überstanden. Um ihn herum ist der Umbau des Geländes jedoch in vollem Gange.

02_Kocks_Kran_Baakenhafen_VersmannstraßeKnapp 50 Meter hoch und 250 Tonnen schwer ist der Koloss am Versmannkai.

03_Kocks_Kran_Baakenhafen_VersmannstraßeUm ein solches Gewicht dauerhaft zu tragen, bedarf es schon einer äußerst massiven Kaimauer.

04_Kocks_Kran_Baakenhafen_VersmannstraßeFür Bungeespringer überdimensioniert. Ein nicht unerheblicher Teil der 250 Tonnen entfällt auf die riesigen Kontergewichte.

05_Kocks_Kran_Baakenhafen_VersmannstraßeDas Herstellerschild ist noch gut erhalten. Das Bremer Unternehmen wurde 1872 gegründet. Heute gilt Kocks als Spezialist für Containerbrücken und Werftkrane.

06_Kocks_Kran_Baakenhafen_VersmannstraßeWeder Wellen, noch Schiffsrümpfe haben die Eisdecke in dem 1887 gebauten Hafenbecken aufgebrochen.

08_Baakenhöft_Baakenhafen_Eisdecke_ElbeDas 130 Meter breite und 1,5 Kilometer lange Becken ist an diesem Tage fast vollständig zugefroren.


07_Lagerhalle_Baakenhafen_BaakenhöftSchuppen 26 Auf dem Baakenhöft. Auch am südlich gelegenen Petersenkai werden die Hafenanlagen in den kommenden Jahren nach und nach abgetragen.

09_Kocks_Kran_Baakenhafen_VersmannstraßeAm nördlich gelegenen Versmannkai ist dies schon geschehen. Schuppen 22 und 23 sind mittlerweile vollständig verschwunden.

10_Abrissbagger_Baakenhafen_VersmannstraßeDerzeit bestimmen hier großformatige Baumaschinen das Geschehen, sowohl zu Land,…

11_Schuten_Baakenhafen_Versmannstraße…als auch zu Wasser. Den westlichen Teil des Hafenbeckens wird schon bald eine Brücke überspannen und so das Baakenhöft an die Station der U4 anbinden.

12_Bahnhof_Kai_rechts_VersmannstraßeVon den Gleisanlagen des ehemaligen Hafenbahnhofs „Kai rechts“ sind nur noch einige wenige Schienen liegen geblieben.

13_Baustelle_VersmannstraßeDie ehemaligen Kaianlagen dienen so wohl zum letzten Mal als Lagerflächen.

14_Kocks_Kran_Baakenhafen_VersmannstraßeEinen eher ungewöhnlichen Job hat der Gigant in den Letzten Jahren verrichtet. Dank seiner Höhe und der interessanten Lage diente er als Station für Bungeespringer.

Thema: Großer Grasbrook

Kräne, Säulen und ein Museum

Bildvergleiche über längere Zeiträume sind spannend. Bei der Hamburger Hafencity, die auf dem Gebiet des Großen Grasbrooks entsteht, reichen schon ...

mehr »

Grasbrook Update Feb. 2015

Nach längerer Zeit war ich mal wieder mit der Kamera auf dem Großen Grasbrook. Dort wandelt sich das alte Hafengebiet ...

mehr »

Afrika Terminal @ night

Afrika Terminal @ night

Ein Abendspaziergang auf dem Baakenhöft. Am ehemaligen Afrika Terminal bewegen wir uns im Spannungsfeld zwischen Seehafen und wachsender Hafencity. Schnuppern ...

mehr »

Brückenschlag im Baakenhafen

Es hat sich einiges getan auf dem Großen Grasbrook, seit ich das letzte Mal dort war. Der Kran ist weg, ...

mehr »

Winter im Baakenhafen

Eine dünne Schneedecke, gelegentliche Wintersonne und der Hamburger Silberhimmel tauchen den Hafen dieser Tage in ein ganz eigenes Licht und ...

mehr »

Hannoverscher Bahnhof III

Auf der Baustelle des Lohseparks in der Hamburger Hafencity bietet sich derzeit die einmalige Gelegenheit, einen Blick auf die Fundamente ...

mehr »

Hannoverscher Bahnhof II

Wer in den letzten Wochen mit der Bahn zwischen Harburg und HBF unterwegs war, hat vielleicht die Veränderung westlich der ...

mehr »

Hannoverscher Bahnhof

Im Hamburger Hafen liegen Vergangenheit und Zukunft dicht beieinander. Besonders beim Bau der "Hafencity" wird dies immer wieder deutlich und ...

mehr »

Tschüss Freihafen - Teil 2

Wir erinnern uns: Am ersten Januar 2013 wurde Hamburgs Freihafen aufgelöst (s. Tschüss Freihafen). Schon ein paar Wochen später ist ...

mehr »

Tschüss Freihafen! Video

Tschüss Freihafen! Video

Nach 124 Jahren endet am 31.12.2012 die Ära des Hamburger Freihafens. Der besondere Status einer Freihandelszone im Herzen der Stadt wird ...

mehr »

Kran Versmannkai

Den hatte ich ja neulich schon mal kurz erwähnt. Am Samstag hatte ich etwas Zeit, ihn mal etwas genauer anzuschauen. Am ...

mehr »

  2 Antworten zu “Kran Versmannkai”

  1. Danke für die Kran-Geschichten. Ich habe mal freundlichst querverlinkt_ http://mprove.de/art/12/baakenhafen.html

    • Hallo Matthias,

      schöne Fotos aus dem Baakenhafen!
      Heute ist dort fast alles planiert.
      Danke für’s Verlinken!

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

%d Bloggern gefällt das: