dockland I

Dockland Altona, hamburg – 28.02.2015

 

Richtung Nordsee weist die Raute des „Dockland“ auslaufenden Schiffen den Weg. 2006 fertiggestellt, ist das markante Gebäude zu einer Landmarke im westlichen Hafen geworden. Das frei zugängliche Oberdeck bietet einen beeindruckenden Blick auf die Containerbrücken am gegenüberliegenden Elbufer.

Blog » Fischereihafen Altona


[smoothslider id=’2′]

4 Antworten auf „dockland I“

    1. Hallo Sabine,

      Danke! Ich habe festgestellt, dass es sich meistens lohnt, die Totale zu verlassen. Dienstag gibt es dazu noch eine Übertreibung vom gleichen Objekt…
      (Habe gestern schon ein paar Bildposts vorgeschrieben) 🙂

  1. Super schönes Foto, Sascha!
    Die Spiegelungen und überhaupt, wirklich beeindruckend!
    Freue mich auf die nächsten Bildposts!
    Lieben Gruß, Kirsten

    1. Moin Kirsten,

      vielen Dank!!! Ein Gutes haben die „neumodischen“ Glasbauten, der Himmel spiegelt sich sehr schön in ihnen. Gerade bei den Gebäuden von Tehrani fällt mir das immer wieder auf. Besonders gut sieht man den Effekt z.B. am Berliner Bogen.

Kommentare sind geschlossen.