Mrz 012015
 

Dockland Altona, hamburg – 28.02.2015

 

Richtung Nordsee weist die Raute des „Dockland“ auslaufenden Schiffen den Weg. 2006 fertiggestellt, ist das markante Gebäude zu einer Landmarke im westlichen Hafen geworden. Das frei zugängliche Oberdeck bietet einen beeindruckenden Blick auf die Containerbrücken am gegenüberliegenden Elbufer.

Blog » Fischereihafen Altona


Hafen Altona
Pagensand Süd Övelgönne

lighthouse

Seit 1934 wies das Leitfeuer "Pagensand Süd" Schiffen den Weg durch die Fahrrinne der Unterelbe. Im Jahr 2015 wurde der ...

mehr »

waiting

Gegenüber auf der anderen Elbseite warten die Containerbrücken auf den nächsten großen Pott. Dann haben auch die Schlepper wieder ihren ...

mehr »

kaispeicher d II

  Kaispeicher D konnte seinen Platz zwischen all den neumodischen Gebäuden der Altonaer "Perlenkette" behaupten. Trutzig steht der breite Getreidespeicher von ...

mehr »

crow & crane

  Die Krähe kreist über einem alten Hafenkran an der Elbe. Die historischen Krane am Elbkaihaus erinnern noch an die Zeit, ...

mehr »

silhouette

  Licht und Schatten spielen mit der geschwungenen Fassade des Gebäudes Neumühlen 19. Als Teil der "Perlenkette" am Altonaer Hafen wurde ...

mehr »

kaispeicher d

  Der Altonaer Kaispeicher von 1924 diente einst dem Umschlag von Getreide. 2009 wurde er aufwendig restauriert und zum einem Büro-, ...

mehr »

dockland II

  Stairway to Heaven: Bevor man von der Dachterrasse des "Dockland" den Ausblick auf Elbe und Hafen genießen kann, sind erst ...

mehr »

lifebelt

  Sicher ist sicher. In regelmäßigen Abständen sind am Hamburger Elbufer Rettungsringe wie dieser stationiert. Immer wieder hat der Strom in ...

mehr »

dockland I

  Richtung Nordsee weist die Raute des "Dockland" auslaufenden Schiffen den Weg. 2006 fertiggestellt, ist das markante Gebäude zu einer Landmarke ...

mehr »

details

  Die Sache mit dem Haken. Streetart an einer Lagerhalle am Altonaer Hafen. Blog » Fischereihafen Altona

mehr »

  4 Antworten zu “dockland I”

  1. Schönes Foto, Sascha, endlich mal ein anderer Blickwinkel!

    • Hallo Sabine,

      Danke! Ich habe festgestellt, dass es sich meistens lohnt, die Totale zu verlassen. Dienstag gibt es dazu noch eine Übertreibung vom gleichen Objekt…
      (Habe gestern schon ein paar Bildposts vorgeschrieben) 🙂

  2. Super schönes Foto, Sascha!
    Die Spiegelungen und überhaupt, wirklich beeindruckend!
    Freue mich auf die nächsten Bildposts!
    Lieben Gruß, Kirsten

    • Moin Kirsten,

      vielen Dank!!! Ein Gutes haben die „neumodischen“ Glasbauten, der Himmel spiegelt sich sehr schön in ihnen. Gerade bei den Gebäuden von Tehrani fällt mir das immer wieder auf. Besonders gut sieht man den Effekt z.B. am Berliner Bogen.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

Videos

Video-Galerien Hintergründe & Making-of

Fotos

kommentierte Aufnahmen Foto-Galerien

» KARTE

» BLOG