Sommer im Wunderland

 Veröffentlicht von am 23.07.2017
Jul 232017
 

Ein paar aktuelle Fotos aus dem Wunderland. Beim Bummel zwischen dem neuen Italien Abschnitt und den neu renovierten „alten“ Modellwelten, entstanden mal wieder einige Fotos, die den aktuellen Stand der Ausstellung zeigen.

 

Schnee

 

Während man sich in Hamburg im Sommer hin und wieder mal über Regen wundert, liegt in Miniatur-Schweden sogar im Hochsommer eine dicke Schneedecke. Die bunten Figuren, Gebäude und Züge bilden in dieser weißen Landschaft einen umso hübscheren Kontrast.

Wasser

 

Nach der großen Putzaktion im Skandinavien-Becken ist an der Nordostsee wieder Ruhe eingekehrt. Während die großen Wunderlandschiffe auf dem kleinsten Meer der Welt gemächlich ihre Bahnen ziehen, warten die Anwohner schon auf die nächste Nordostseewoche.

 

Nach der Fertigstellung Italiens wurden im letzten halben Jahr fast alle „alten“ Abschnitte auf Vordermann gebracht. Die Landschaft wurde an vielen Stellen neu begrünt und marode Gebäude wurden ausgetauscht. Hamburg erhielt so eine neue Klinik, auf deren Dach dieser schmucke Rettungshubschrauber parkt.

 

Apropos Hamburg:
Gerade wurde der Flughafen in Fuhlsbüttel offiziell in „Hamburg Airport – Helmut Schmidt“ umbenannt. Auch am Knuffingen Airport wurde dieser Namenszusatz nun überall angebracht. Doppelt hält ja bekanntlich besser.

 

Immer, wenn man gerade etwas fotografieren will, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit Nacht im Wunderland. Hier das Schiffshebewerk in Bayern bei – genau – Nacht…

 

Österreich ist einer der drei Ur-Abschnitte des Wunderlandes und dazu noch der kleinste. Brückebauer Gaston högschtpersönlich hat sich dieses Jahr um die Renovierung der hübschen Alpenlandschaft gekümmert.

 

Monumentaler kommt der 2007 eröffnete Schweiz Abschnitt daher. Doch auch hier lohnt es sich, genau hin zu schauen. Zwischen den großen Bergen gibt es jede Menge kleiner Details zu entdecken.

 

Es lohnt sich wirklich, im Wunderland nach links und rechts zu schauen, denn die Modellbauer bauen beim Modellbauen gerne auch mal über die Modellbahnanlage hinaus. Viele Szenen und Easter Eggs lauern an unvermuteter Stelle.

 

Sonne

 

Ein TEE über Alberobello – Mit dem 2016 eröffneten Italien Abschnitt setzt das Wunderland im Modellbau neue Maßstäbe. Die Landschaft spielt mit Plastizität und Perspektiven, wie kein anderer Bauabschnitt zuvor und beeindruckt durch individuellen Architektur-Modellbau.

 

Auch die Modellbahn spielt im neuen Italien Abschnitt eine große Rolle. Hier wurden sogar die Gleise und Schwellen Meter für Meter eingefärbt, um möglichst nahe am Original zu sein. Die Beschaffung italienischer Züge gestaltete sich allerdings anfangs schwierig. Inzwischen sind aber immer mehr Zuggarnituren im Einsatz.


 

Gegenüber von Rom entsteht hinter einer Staubschutzwand Venedig. Durch große Fensterscheiben, oder noch besser im Rahmen einer Italien-Führung kann man als Besucher beim Bau der Stadt zuschauen. Wenn Venedig Ende des Jahres fertig gestellt ist, soll mit dem Bau von Monaco begonnen werden.

 

Tipp

Wer plant, im Sommer das Wunderland zu besuchen, sollte unbedingt die Möglichkeit nutzen, über die Homepage zu reservieren. So erspart man sich u.U. eine längere Wartezeit.

 

Video Tipp > MiWuLa Film-o-thek

Best-of SchiffchenGroß trifft KleinHafengeburtstag 2017Hafengeburtstag 2017Trainspotting - Bella ItaliaSchiffe, Züge und U-Boote im Miniatur WunderlandBeamerShow - Monumento a Vittorio Emanuele IIMaking-of - Facebook Live Video vom Knuffingen Airport im Miniatur WuFairplay IIIDer Miniatur Vesuv bricht ausBeamer-Show - Illumination des Kempinski Hotels im Miniatur Wunderlandein Nordostsee-WalzerTrainspottingTransrapid im Miniatur WunderlandDicke Suppe im MiWuLa, die AIDAblu gleitet majestätisch durch den dichten Nebel auf der wunderländischen NordostseeU-Boot SHINKAI ( 80mm-Klasse) auf Tauchfahrt in der Nordostsee.Schlepper Fairplay III - Probefahrt auf der NordostseeMFM 2015 TeaserAmphi-Trucks / Freischwimmer im WunderlandOffshore ActivitiesDeepwater ActivitiesSeenotrettungskreuzer BERLIN im Einsatz im Miniatur WunderlandBoddenboot ZANDER auf Übungsfahrt im Miniatur WunderlandHafengeburtstag 2015 im Miniatur WunderlandDer erste Nodrostseewoche Film entstand beim MFM im September 2014.Mikromodelle auf großer Fahrt beim MFM 2014

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Videos

Video-Galerien Hintergründe & Making-of

Fotos

kommentierte Aufnahmen Foto-Galerien

» KARTE

» BLOG