IORE – Heavy Metal

2005 wurde die Skandinavien-Welt im Miniatur Wunderland eröffnet. Neben dem großen Meer mit echtem Wasser und der funkelnd weißen Schneelandschaft Nordschwedens bestimmen vor allem die langen Erzzüge der LKAB die Szenerie. Sie passen kaum auf´s Video…

„IORE – Heavy Metal“ weiterlesen

Seezeichen

Beim Hafengeburtstag im Mai gab es mal wieder eine kleine Premiere. Erstmals waren auf der Nordostsee Miniatur Fahrwassertonnen im Einsatz. So konnte trotz der vielen zusätzlichen Schiffe im Wunderländer Meer zielsicher navigiert werden.

„Seezeichen“ weiterlesen

Hochbahn in 1:87

Bereits 2002 wurde „Hamburg“ als erste große Stadt im Miniatur Wunderland gebaut. Neben den Wahrzeichen Michel, Fernsehturm, Landungsbrücken und Speicherstadt ist auch die Hochbahn ein prägendes Element des Abschnitts. Zeit, diese interessante Bahnanlage mal in einem Video zu verewigen…

„Hochbahn in 1:87“ weiterlesen

Klein(st)kunst

Derzeit ist im Hamburger Miniatur Wunderland eine ganz besondere Ausstellung zu bewundern. Fünf Künstler haben im kleinen Venedig ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und ganz besonders kleine Streetart Projekte geschaffen. Das Ganze ist nur bis zum 13.07. zu bewundern, denn die Werke werden für einen Guten Zweck versteigert.

„Klein(st)kunst“ weiterlesen

Miniatur Hafengeburtstag 2018

Das Schlepperballett zählt zu den bekanntesten Highlights des Hamburger Hafengeburtstags, der Tanz der bulligen Schiffe auf der Elbe sorgt in jedem Jahr bei vielen Besuchern für Staunen.
Ein echter Geheimtipp hingegen ist nach wie vor das „kleinste Schlepperballett der Welt“, das seit mittlerweile fünf Jahren ebenfalls ein fester Bestandteil des Hafenfestes ist und im Miniatur Wunderland aufgeführt wird.

„Miniatur Hafengeburtstag 2018“ weiterlesen

Advent, Advent

Vielleicht ist die Weihnachtszeit tatsächlich die Zeit, die am besten zum Wunderland passt. Die Anlage erstrahlt dann immer in einem ganz besonderen Glanz und dicke rote Männer lungern auf der ganzen Anlage herum. Ein Besuch in der Vorweihnachtszeit gehört für mich daher immer zur Adventszeit dazu… 😉 „Advent, Advent“ weiterlesen

MFM 2017

Ende September fand im Wunderland wieder das jährliche Fan-Treffen – das „MFM“ – statt. Neben vergnüglichen Stunden im Kreise der „Forumanen“ bot das Treffen natürlich auch wieder die Gelegenheit, die Modell-Anlage in Ruhe von allen Seiten zu betrachten. Ebenfalls mit dabei waren die Schiffchen der IG Mikromodell…

„MFM 2017“ weiterlesen

Über den Dächern von Rom

Blick auf Rom – Miniatur Wunderland 2017

Von der Kuppel des Petersdoms genießen diese Miniatur Touristen einen atemberaubenden Blick auf die „Ewige Stadt“. Dabei befinden sie sich auf Augenhöhe mit den „großen“ Besuchern des Miniatur Wunderlands, die Ihrerseits den Blick auf Dom, Kolosseum, Trevi-Brunnen und Spanische Treppe genießen.
Im Hintergrund rollen derweil Züge aus allen Richtungen Klein-Italiens im großen Kopfbahnhof Roma Termini ein und Trams rattern durch die engen Straßen, malerische Brücken und dicht bevölkerte Plätze.

Trainspotting @ Bella Italia 2.0

Lightshow

Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II – Miniatur Wunderland 2017

In buntes Licht getaucht leuchtet das „Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II“ in der römischen Nacht. Der Nachbau des italienischen Nationaldenkmals im Miniatur Wunderland ist nicht nur unglaublich detailliert, sondern wird auch jede Nacht (also alle 15 Minuten) mit einer aufwendigen Beamer-Projektion zum Leben erweckt.
 

Ein großer Wurf?

Morgens an der Elbe – Hamburg Steinwerder, Feb. 2017

Die Morgensonne spielt mit der Fassade des Konzerthauses. Licht und Wetter lassen den gläsernen Aufbau je nach  Tageszeit ganz unterschiedlich wirken.

Hamburger Ansichten

Irgendwie war´s mal an der Zeit, die vielen Hamburg Fotos, die sich im Laufe der letzten Jahre hier im Blog angesammelt haben, in einer Galerie zusammen zu fassen.
Tädäää! Hier ist sie. Die Bilder sind brav verschlagwortet, so dass bestimmte Themen gezielt betrachtet werden können. Viel Spaß beim Stöbern!

„Hamburger Ansichten“ weiterlesen