Über den Dächern von Rom

Blick auf Rom – Miniatur Wunderland 2017

Von der Kuppel des Petersdoms genießen diese Miniatur Touristen einen atemberaubenden Blick auf die „Ewige Stadt“. Dabei befinden sie sich auf Augenhöhe mit den „großen“ Besuchern des Miniatur Wunderlands, die Ihrerseits den Blick auf Dom, Kolosseum, Trevi-Brunnen und Spanische Treppe genießen.
Im Hintergrund rollen derweil Züge aus allen Richtungen Klein-Italiens im großen Kopfbahnhof Roma Termini ein und Trams rattern durch die engen Straßen, malerische Brücken und dicht bevölkerte Plätze.

Trainspotting @ Bella Italia 2.0

Lightshow

Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II – Miniatur Wunderland 2017

In buntes Licht getaucht leuchtet das „Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II“ in der römischen Nacht. Der Nachbau des italienischen Nationaldenkmals im Miniatur Wunderland ist nicht nur unglaublich detailliert, sondern wird auch jede Nacht (also alle 15 Minuten) mit einer aufwendigen Beamer-Projektion zum Leben erweckt.
 

Ein großer Wurf?

Morgens an der Elbe – Hamburg Steinwerder, Feb. 2017

Die Morgensonne spielt mit der Fassade des Konzerthauses. Licht und Wetter lassen den gläsernen Aufbau je nach  Tageszeit ganz unterschiedlich wirken.

fishermen

Fischer in Riomaggiore – Miniatur Wunderland Oktober 2016

Unterhalb der schroffen Felshänge von Riomaggire scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Die Szene ist eins von vielen versteckten Details im Italien Abschnitt des Miniatur Wunderlandes.

Miniatur Italien – ein Wimmelbild entsteht

DGzRS BERLIN en miniature

Seenotrettungskreuzer BERLIN – Miniatur Wunderland Mai 2016

Auf der Nordostsee, dem Meer des Miniaturwunderlandes, patrouilliert Seenotrettungskreuzer BERLIN vor einem malerischen norwegischen Küstendorf.
Das kleine Modell der IG Mikromodell stattet dem Miniatur Wunderland jedes Jahr mehrfach einen Besuch ab. Meist kommt auch Tochterboot STEPPKE zum Einsatz.

Mehr Infos und ein Video gibt´s in folgendem Beitrag »

Seenotkreuzer BERLIN

Barkasse

Eine Ehlers Barkasse schippert durch die Hafencity.

Die „Bettina Ehlers“ passiert den Sockel der Elbphilharmonie. Die kleine Barkasse in 1:87 kann man im Miniatur Wunderland bestaunen. Ihre große Schwester fährt häufig nur wenige Meter weiter vor der Haustür des Wunderlandes auf Rundfahrt durch Hamburgs Speicherstadt. „Barkasse“ weiterlesen

freie Bahn

Seagulls on the Alster lake – Hamburg, mrc 2016.

Die Hamburger Möwen genießen den freien Luftraum über der Außenalster. Schon bald, wenn die Segel- und Rudersaison beginnt, müssen sie sich den Platz wieder mit menschlichen Seglern teilen. Bis dahin gehört das Revier ganz den Wasservögeln.

Abendstunde

Abendstimmung an der Alster, Mrz 2016

Anfang März traut sich die Sonne immer öfter nach Hamburg zurück…

terminal

Container Terminal CTB – Hamburg, Jan 2016

Nacht und Nebel über der Elbe erschweren die Arbeit der Brückenfahrer auf dem Containertermial Waltershof. Von ihrer Kanzel aus brauchen sie bei solchen Sichtverhältnissen trotz Kameras und starker Scheinwerfer vor allem einen guten Blick und viel Erfahrung, um ihre tonnenschweren Lasten sicher auf den Decks abzusetzen.

anchorman

ARD Tagesschau Studio – Miniatur Wunderland, Hamburg

Sorgfältig haben die Modellbauer des Miniatur Wunderlandes das Tagesschau-Studio nachgebaut, beleuchtet und möbliert. Über ein Spiegelsystem können im Hintergrund Bilder und Filme eingespielt werden.
Erst im November des vergangenen Jahres wurde das kleine Studio im Miniatur Wunderland eröffnet.

Mehr Infos hier im Blog » Tagesschau

„anchorman“ weiterlesen

whitewater

whitewater kayaking – Grand Canyon, Miniatur Wunderland

Ein mutiger Miniatur Bewohner paddelt unverdrossen durch das reißende Wasser des Colorado Rivers. Der mittlerweile zwölf Jahre alte Bauabschnitt „USA“ im Miniatur Wunderland hat bis heute nichts von seinem Reiz verloren.

„whitewater“ weiterlesen

lighthouse

Lighthouse „Pagensand Süd“ – Hamburg Övelgönne, Jan 2016

Seit 1934 wies das Leitfeuer „Pagensand Süd“ Schiffen den Weg durch die Fahrrinne der Unterelbe. Im Jahr 2015 wurde der Turm durch einen Neubau ersetzt.

Der Verschrottung entging der Rentner dank des „Museumshafen Oevelgönne e.V.“. Der Verein setzte seine Museumsflotte in Bewegung und transportierte den Leuchtturm a.D. in einer Aufwendigen Bergungsaktion nach Hamburg. Nach einem Werftaufenthalt bei „Blohm & Voss“ begrüßt er seit November 2015 in neuem Glanz die ankommenden HADAG-Fähren am Anleger Övelgönne.

Auf YouTube gibt es einen Film der Bergung.

Lotsen

Knuffingen Airport Tower – Jan. 2016

Die Lotsen haben den Luftraum rund um Knuffingen Airport fest im Blick, während in der Morgendämmerung die ersten Maschinen zur Piste rollen. „Lotsen“ weiterlesen

foggy docks

Container Terminal CTB – Hamburg, Jan 2016

Blick auf die Elbe und den Containertermial Waltershof. Unter den Containerbrücken warten Feederschiffe auf ihre Containerladungen. Aufgenommen von Neumühlen.

nightshift

dry dock „Elbe 17“ – Hamburg, Jan 2016

Starke Scheinwerfer auf der Hamburger Werft „Blohm & Voss“ durchdringen Nebel und Dunkelheit am Abend des 01. Januar 2016. Kaum im neuen Jahr angekommen, läuft der Hafenbetrieb bereits wieder auf Hochtouren.

Superfast

Superfast Ferry – Miniatur Wunderland Hamburg

Mit einer Länge von 2005 mm ist die „Superfast“ das zweitgrößte Schiff im Miniatur Wunderland. Dank der kräftigen Querstrahlruder an Bug und Heck lässt sich aber auch dieser Riese sehr präzise durch das knifflige Fahrwasser der Wunderländer Nordostsee steuern. Dieses schöne Bild entstand während der eindrucksvollen Nacht-Simulation am Kai in „Bergvik Hafen“.

fishing

Fischer im Fluss – Die Geschichte unserer Zivilisation.

Mit acht  aufwendig gestalteten, detaillieren Dioramen geht die Ausstellung „Die Geschichte unserer Zivilisation“ auf eine Reise von der Jungsteinzeit bis in die 1940er Jahre und zeigt die technische, politische, und gesellschaftliche Entwicklung am Beispiel einer mitteldeutschen Stadt.

Infos: »Die Geschichte unserer Zivilisation

„fishing“ weiterlesen

fang den Ball

Theater am Hafen – Hamburg Steinwerder, Oct. 2015

Rund 400 Meter breit ist die Norderelbe auf Höhe der Kehrwiederspitze.

Tollerort

HADAG Fähre Tollerort – Norderelbe, Hamburg, Oct. 2015

Die 2006 gebaute „Tollerort“ ist eine der 13 HADAG Hafenfähren vom „Typ 2000“. Ihrer markanten Form verdanken sie und ihre Schwestern den Beinamen „Bügeleisen“.
Derzeit fährt „Tollerort“ Werbung für das Musical „Aladdin“. Sie war allerdings auch schon als „Phantom der Oper“ und im „Tarzan“-Kostüm unterwegs.

Benannt ist das Schiff nach der Elbinsel „Tollerort“, die einst wohl Standort einer Zoll-(Toll)-Station war und heute einen der großen Container-Terminals beherbergt. „Tollerort“ weiterlesen

Haltestelle

Anleger Theater am Hafen – Hamburg Steinwerder, Oct. 2015

Mit Eröffnung des zweiten Musicals auf Steinwerder wurde auch der Anleger am Theater im Hafen erweitert. Die HADAG-Fähren bieten hier allen Musical-Besuchern einen Shuttle-Dienst zwischen den Landungsbrücken und den Musicals. Wochentags macht hier außerdem die Line 73 regelmäßig Halt.