Miniatur Hafengeburtstag 2018

 Veröffentlicht von am 17.05.2018
Mai 172018
 

Das Schlepperballett zählt zu den bekanntesten Highlights des Hamburger Hafengeburtstags, der Tanz der bulligen Schiffe auf der Elbe sorgt in jedem Jahr bei vielen Besuchern für Staunen.
Ein echter Geheimtipp hingegen ist nach wie vor das „kleinste Schlepperballett der Welt“, das seit mittlerweile fünf Jahren ebenfalls ein fester Bestandteil des Hafenfestes ist und im Miniatur Wunderland aufgeführt wird.

 

Schlepperballett

 

Echte Schiffe in echtem Wasser können die Besucher des Wunderlandes im ehrwürdigen Speicher am Kehrwieder bewundern, denn eingebettet in Gleise und Modell-Landschaft gibt es dort seit 2005 ein großes Wasserbecken, in dem kleine Schiffe ihre Bahnen ziehen.

Zum Hamburger Hafengeburtstag erhält die Flotte des Wunderlandes regelmäßig Verstärkung von den Seebären der IG Mikromodell, die mit ihren RC-Schiffen im H0 Maßstab viel zusätzlichen Betrieb auf das Wasser der „Nordostsee“ zaubern. Die Kür ist auch hier das Ballett der Schlepper.


 

Schiffsmeldungen

 

Was wäre ein Hafengeburtstag ohne Segler? Auch dieses Jahr hatten die Mikrokapitäne neben den Schleppern wieder eine ganze Reihe sehenswerter Modelle im Gepäck, darunter mit der „Medem“ein echtes Segelboot und den hübschen Krabbenkutter „Nele.
Ein edles „Riva Holzboot“ schrieb ein bisschen Wunderland-Geschichte, als es eines Morgens als erstes „echtes“ Schiff dem neuen Venedig-Abschnitt einen Besuch abstattete.

 

Wattwatch

 

Sicherheit wird auch an der Nordostsee groß geschrieben, deshalb sind bei den MiWuLa-Hafengeburtstagen, immer SAR Schiffe und Fahrzeuge im Einsatz. Die alte „Berlin“ war mit Tochterboot „Steppke“ vor Ort, dänische Miniatur Strandretter hatten Watt und Hafenanlagen im Blick.

 

Seezeichen

 

Neu waren die Fahrwassertonnen, die die Seebären diesmal zum Hafengeburtstag mitgebracht hatten. Die sehen sowohl an Land, als auch zu Wasser ganz schön maritim aus. Das Hafenamt Bergvik heuerte mit den Arbeitsschiffen „Rüstersiel“ und „Wulf Isebrand“ zwei passende Fahrzeuge an, die für eine fachgerechte Ausbringung sorgten.

 

Tauchgänge

 

Die erstaunliche Unterwasserwelt der Nordostsee wurde zum Hafengeburtstag 2018 von 3 U-Booten erforscht. Die Ausflüge nach Atlantis, zur Seebären-Forschungsstation und zu den eigenwilligen Bewohnern der Nordostsee begeisterten Kapitäne und Besucher gleichermaßen.

 

Zu guter Letzt…

 

Zu guter Letzt möchte sich die Seebärenbande an dieser Stelle ganz herzlich für die wundervolle wunderländische Gastfreundschaft bedanken. Es ist immer wieder schön, bei euch in der Speicherstadt zu sein.

Was uns diesmal wieder besonders aufgefallen ist, ist die aufwendige Pflege, die die Anlage tagtäglich bekommt. Ständig wird irgendwo ausgebessert und erneuert. In unserem Einsatzgebiet im Skandinavien-Abschnitt waren die Kaimauern gefegt und die Decks geschrubbt. Die „Cap San Diego“ war zum Hafengeburtstag frisch getakelt und geflaggt (Dank an den Hafenmeister).

Wie schnell Reparaturen durchgeführt werden, konnten wir selbst erfahren. Bei einer morgendlichen Inspektionsrunde der Modellbauer wurden einige Seebären-Transportbehälter zu einem festen Teil der Anlage. Staplerfahrer Harry staunte nicht schlecht, als er die Container, die er nachts zuvor am Kai abgestellt hatte, sauber auf der Kaje verklebt vorfand. Sie sind jetzt ein Teil der Anlage – welch eine Ehre!

Viele, liebe Grüße
an das ganze Team des Wunderlandes
und danke für eure Gastfreundschaft

eure „Seebären“.

  6 Antworten zu “Miniatur Hafengeburtstag 2018”

  1. Whow! Du hast es echt drauf Sascha. Ganz großes Kino mit tollem Film, klasse Fotos und perfekten Kommentaren. Danke 🙂

    • Moin Harry,
      aus so schönen Vorlagen muss man ja was machen… Die genialen Schiffchen und die neuen Tonnen passen einfach wunderbar in die Modelllandschaft.
      Und ein paar Filme gibt es ja auch noch zu schneiden… 😉

  2. Da kann ich mich Harry nur anschließen. 🙂 Ein ganz toller Bericht! Super geschrieben und sehr schöne Fotos.

    Vielen Dank! 🙂

    • Hallo Sven,
      danke! Freut mich, dass die Aufnahmen so gut ankommen. Es wird in den nächsten Wochen auch noch ein paar interessante Videos geben.

  3. Moin,

    auch wenn wir dieses Jahr nur kurz bei Euch zu Gast waren, die Schiffe sind immer wieder beeindruckend, die Kurzen haben noch lange davon geschwärmt!

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Videos

Video-Galerien Hintergründe & Making-of

Fotos

kommentierte Aufnahmen Foto-Galerien

» KARTE

» BLOG