MiWuLa – August 2012

 Veröffentlicht von am 03.08.2012
Aug 032012
 

Freitag Nachmittag, sommerliches Regenwetter in HH. Der Lütte und ich entscheiden spontan, ins *MI* zu verreisen.Klar haben wir ein paar Fotos geschossen.Viel Spaß! 🙂

Draußen Regen? Let’s go Speicherstadt…

 

 

Ankunft


Seit August 2012 ist der zweite Speicherboden für die Öffentlichkeit freigegeben. Er beherbergt neben einem größeren Kassenbereich auch einen deutlich größeren Shop und ein neues Restaurant, dass ebenfalls deutlich größer und komfortabler ist.

Neu ist auch die gesamte Softwaretechnik am Kassentresen. Für den Besucher erkennbar an den Großen Info-Bildschirmen und neuen bedruckbaren Tickets. Ziel ist es, den Besucheransturm noch besser und schneller in geordnete Bahnen zu lenken.

Ebenfalls im zweiten Boden befindet sich der neue Shop-Bereich, der neben mehr Bewegungsfreiheit auch ein größeres Sortiment bietet.

Das neue Restaurant ist noch nicht eröffnet und hinter blauen Planen versteckt. So genießen wir unser Abendessen ein letztes mal im *alten* Bistro im dritten Boden.

Die ICE-Sitzecke mit ihren schönen Ausblicken ist jedoch schon zu bewundern und zu benutzen.

Und jetzt Leinen los und ab auf die Anlage…

 

Unser Weg führt zunächst an die Nordseeküste


Besuchen Sie das Wattenmeer, solange es noch steht! Denn hier (ent)steht demnächst ein Modell der Hafencity.

Nebenan auf der Raffi wird weiter unverdrossen abgefüllt.

Klein, aber fein. Der neue Nordsee-Bahnhof, nach dem Vorbild Aumühle. Einer der schönsten Bahnhöfe auf der Anlage.

Ein tolles detailreiches Bauwerk, das die Modellbauer da geschaffen haben.

Ganz großer Bahnhof für S-Bahn und Regionalverkehr…

…und auch bei Nacht ein echter Hin(ein)gucker.

Währenddessen warten gleich nebenandie Fahrgäste weiterhin geduldig auf die Abfahrt des Wunderzuges, oder auf Godot?

Kein Besuch ohne eine Stippvisite in Skandinavien


Schnuppern wir also Hafenluft.

Was liegt denn dort hinter Containerstapeln am Kai? Es ist die Berlin!

Die neue Königin der Nordostsee in ihrer ganzen Pracht.

Auf dem Fahrzeugdeck ist reichlich Platz.

In Kiruna wird weiterhin lustig gesprengt und gefördert.

Via Amerika und Harz weiter…


Meine Lieblingsecke in Amerika:
Florida und die Everglades.

US-Dostos

Newton sitzt am Steuer.

Heiteres Rollmaterial bei den HSB.

…zum Airport Knuffingen


Die Königin der Lüfte ist und bleibt die 747.
Auch in Knuffingen.

Einchecken und Auschecken.

An den Gates und auf dem Vorfeld herrscht reger Betrieb.

Die AN-124 mit geöffneten Luken am Cargo-Terminal

Auch der neue TUI-Fly Jet war unterwegs.

Natürlich darf auch ein Besuch in der Schweiz nicht fehlen


Willkommen in der Schweiz.


Ein TEE rauscht durchs Gebirge.

Meine persönliche Lieblingsecke in der Schweiz.
Viel Spaß beim heiteren Brückenraten…

Immer wieder beeindruckend, der Blick ins Tal.

Gegenüber im Schaufenster der Modellwerkstatt steht schon der neue Dammtor-Bahnhof, ein beeindruckendes und detailliertes Gebäude.
Das wird ein echtes Schmuckstück für Hamburg.

Ende

Zufrieden verlassen wir das Wunderland.
Zum ersten mal durch den neuen Eingang.

[smoothslider id=’3′]

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

Videos

Video-Galerien Hintergründe & Making-of

Fotos

kommentierte Aufnahmen Foto-Galerien

» KARTE

» BLOG