Startschuss

Baubeginn im Italien-Abschnitt, der offizielle Startschuss ist gefallen. Eine umfangreiche Beschilderung der Anlagenfläche lässt erstmals die realen Dimensionen des neuen Abschnitts erkennbar werden.

Italien Baustelle

[Auszug aus MiWuLa Mai 2013]
Nach vier Jahren Pause fiel am 9. Mai der Startschuss für den Italien-Abschnitt.

Der Anlagentisch steht und ist erst einmal mit Mobilees geschmückt, die collagenartig einen Vorgeschmack auf die entstehende Landschaft wecken.

Freuen wir uns auf den venezianischen Karneval,…

…Sonnenbrände an der Amalfiküste,…

…Historische Stätten auf Lavaböden…

…und vor allem auf ca. 1200 Meter Gleise, zum Beispiel im „Roma Termini“.

Die 1:1 Pläne liegen auf den Anlagentischen und lassen nun erstmals Steckenverläufe, geschwungene Brücken und große Bahnhöfe erahnen.

Auch diese 3D-Modelle sind dort zu sehen. Schön sieht man hier verschiedene Skalierungen des Petersdoms, mit denen vermutlich der optimale Maßstab geprüft wurde.

Von Pompeji, über Venedig bis nach Umbrien schwingt sich ein Teil Italiens elegant um das Tessin. Der thematische Übergang von der Schweiz nach Italien ist anscheinend gut durchdacht.

• Baufortschritt Italien »

[smoothslider id=’3′]